Bibelstellen

Liebe in der Bibel

1. Vorbemerkungen Allgemeine Verwendung des Begriffs „Liebe“ Liebe ist laut Wikipedia eine „Bezeichnung für stärkste Zuneigung und Wertschätzung“. Sie ist eine Einstellung, ein Gefühl und die psychische Grundlage für entsprechendes Verhalten. Liebe kann, aber muss nicht in jedem Fall erwidert werden. Geliebt werden können nicht nur einzelne noch lebende oder schon verstorbene, persönlich bekannte oder z.B. berühmte Menschen, sondern auch Gruppen von Personen, politische Parteien, Institutionen, sogar Staaten oder die Heimat, Tiere, die Natur, das Leben, Kunstwerke, Sprachen, Speisen, Getränke, Berufe, Hobbys, geistige Vorstellungen und Götter. Wer sich mit den vielen Aspekten von Liebe beschäftigt, begibt …
Weiterlesen

Grauenvolles aus den Büchern Mose

Angeblich vom Heiligen Geist inspiriert (was immer das heißen mag), haben die anonymen Autoren des Alten Testaments ihren blutrünstigen Gott u.a. das Folgende sagen, tun und anordnen lassen:
Weiterlesen

Frauen in der Bibel

Maria-Magda und die andern, die durften zwar mit Jesus wandern. Auch durften sie mit Jesus essen (bezahlt von dem, was sie besessen). Doch durften sie nicht predigen, weil Männer das erledigen.
Weiterlesen